45cat Logo
 Welcome Guest
 Login  :  Join 45cat   


Metro99
Born 1949 in Lübeck. Vinyl collector since 1964.

 Contact This Person

Profile
Name:Metro99
Joined:23 Mar 2011
Type:Member
Country:  Germany
Location:near Hamburg
 
 
Records Added:81
Images Added:386
Comments:25
Lists:0
Ratings:1
 
 
Records Edited:46
Images Edited:1
Biography Edits:0
Forum Posts:2
  

  Collection (152)   



Latest Comments   View All 25 »

MemberRecord Comment
Metro99
16th Aug 2014
New Orleans Hot Dogs

A: Ja, So Sand's De Oidn Rittersleit'
B: Der Wildschütz Jennerwein
Added label variations + different rear cover

Metro99
3rd Aug 2014
Soundtrack - The Glenn Miller Story

A1: In The Mood
A2: Pennsylvania 6-500
B1: Little Brown Jug
B2: Tuxedo Junction
Additional rear cover is from a 1960 pressing

Metro99
12th May 2014
Bob Crosby And His Bob Cats

A1: The Stars And Stripes Forever
A2: El Capitan
B1: High School Cadets
B2: The Washington Post March
This EP was released in 1955 not in 1957 ! See rear sleeve of original issue with printing date.

Metro99
18th Sep 2013
The Lonnie Donegan Skiffle Group

A1: Rock Island Line
A2: John Henry
B1: Bury My Body
B2: Diggin' My Potatoes
Added another rear scan with printing date 58.1 (silver, triangle) !
Enjoying hearing Beryl Bryden with her unique wasboard playing on both tracks on A-side.
Met her personally many times when she toured frequently in Germany in the early 80ies.


Metro99
14th Jul 2013
Vico Torriani

A: Kalkutta liegt am Ganges [Calcutta]

Vico Torriani Und Das Cornell-Trio

B: Sie war nicht alter als 18 Jahr'
Here is the complete history about the story of Mr. Peter Cornehlsen and his role in the musical
industry of Germany from the late 40ies until the early 60ies of last century.
It is only in Germany language available but many informations don't reuire the knowledge of the German lanuage.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
CORNEL-TRIO
(PETER CORNEHLSEN * 27.01.1924, Bariton, Gitarre, MICHAEL LENGAUER * 06.12.1924, +, Baßbariton, HORST "DICKIE" KRAFT * 27.05.1924-Tenor, Kontrabaß),
in den Anfängen jazz-orientiertes Gesangtrio aus Berlin-Veteranen des deutschen Harmonie-Gesanges (u.a. "Sing, Nachtigall, Sing"-1949 u. "Hallo, Kleines Fräulein"-1948-hierbei nicht weit entfernt vom Stil u. der Qualität der schwarzen US-Rhythm’n’Blues-Gruppen der End-Vierziger),
gegründet 1946, sie lernen sich nach gemeinsamen Einzug zum Militär (31.10.1942) bei der Wehrmacht kennen-die Musik steckt ihnen im Blut, da es ihnen an Instrumenten fehlt, pflegen sie mit großem Fleiß den Gesang, Lager-Auftritte als CORNI-TRIO,
1945 Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft in die Westzonen, Engagements bei den britischen Besatzern u. in deutschen Häusern, beim Army-Welfare-Service in Hamburg,
31.10.1945 Rückkehr in ihre Heimatstadt Berlin, Auftritte im KadeKo, Tingelei durch ganz Berlin,
Studium zunächst an der TU, MICHAEL LENGAUER erreicht dort 1949 seinen Abschluß, nebenbei schulen sie hauptsächlich ihre Sangeskünste,
1946 erste Erfolge mit heiteren, munteren Melodien u. musikalischen Späßen bei öffentlichen Veranstaltungen (Sep. 1946 in der Neuen Scala in Berlin),
sie beginnen zunächst als CORNI-QUARTETT u. werden dabei von ERNST DRUSCHKI, einem Harmonika- und Baß-spielenden Barmusiker (1948 als Gründungsmitglied bei WERNER MÜLLER im RIAS-TO), begleitet, Sept. 1946 Auftritt am Sonntag-Morgen in der Neuen Scala,
sie entwickeln sich zu den Nachkriegs-Pionieren des mehrstimmigen Gruppengesanges und schnell wird der Rundfunk auf sie aufmerksam-bald folgen Schallplatte u. Film,
es gab keinen deutschen Rundfunksender, an dem PETER CORNEHLSEN mit seinen Gesangensembles nicht vor den Mikrophonen stand,
bei Amiga sind sie anfänglich eine feste Größe,
seit 1948 erste Schallplattenaufnahmen zunächst als CORNI-TRIO, in langen Sitzungen erscheinen Schallplattenaufnahmen für bis zu elf Titeln nacheinander,
seit Sept./Okt. 1948 Solo-Titel mit PETER CORNEHLSEN
seit Januar 1949 als CORNEL-TRIO auf Amiga (u.a. "Die Rose Vom Wörthersee", "Geisterreiter" & RITA PAUL, "Gepfiffen Klingt’s So" & ILJA GLUSGAL, "Sing, Nachtigall, Sing", "Wochenend Und Sonnenschein" & HEINRICH RIETHMÜLLER-org, "Mach's So Wie Ich Und Pfeif Ein Lied"-1950, "Fahr'n Sie Nicht Zum Nordpol"-1951, "Der Verliebte Jazztrompeter"-1953, "Bravo, Bravo, Beinah' Wie Caruso"-1953, "Holzhacker-Dixie"-1954), CORONELS, CORNEL-QUINTETT,
seit 1951 CORNEL-QUARTETT,

als WERNER-SEPTETT haben sie parallel als gemischtes Gesangensemble (& Die SUNSHINES) schon seit 1949 erste Erfolge auf Columbia (u.a. "Rund Um Die Liebe"-Schlagerpotpourri & KLAUS GROSS, "Laß Die Finger Von Der Liebe" & DORLE RATH, "Golf Von Neapel"-1951 & KLAUS GROSS, "Tango-Max"-1952),
als BAMBINO-TRIO ca. 1950 Aufnahmen für Elite
Zu Beginn der 50er Jahre veröffentlichen sie enorm viele Schallplatten bei allen großen deutschen Schallplattenfirmen:
1950 Elite u. 1951 Regina (u.a. "Geisterreiter" & RITA PAUL, "Heut Möchte Ich Einmal Casanova Sein"),
1952 Columbia (u.a. "Am Strande Von Havanna", "Soir de Paris", "Kleine Lou-Lou" & PIERRE BLANCHARD und sein Orchester),
1952 Austroton (u.a. "Ein Musikus, Ein Musikus" & PETER ALEXANDER),

bis 1954/55 sehr viele Aufnahmen für Electrola-schliesslich wird das Trio durch die HANS BLUM-Gruppen abgelöst,

seit Sommer 1952 preist Telefunken erste Aufnamen an, ab Mitte der 50er Jahre Verpflichtung durch Telefunken u. Decca,

bereits parallel ab 1952 als festes Ensemble bei Polydor verpflichtet Begleitgesang für unzählige Polydor-Gesanginterpreten, frühzeitig erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem SUNSHINE-QUARTETT,

ab Frühjahr 1956 für Telefunken u. Decca unzählige Schallplatten mit den SUNNIES, mit vielen Gesanggruppen, meist aus dem Namen ihres Leiters Cornehlsen abgeleitet, wie CORNI-TRIO, CORNEL-TRIO, CORNELS und CORONELS, CORNEL-QUINTETT (& HANS SCHÄFER aus Paderborn), CORNEL-QUARTETT (für Telefunken u. Decca mit den weiblichen Stimmen der SUNSHINES bzw. SUNNIES),
weiterhin setzen sie ab Beginn der 50er Jahre immer wieder Akzente durch die mannigfachen Produktionen mit den verschiedensten Pseudonyme, wie u.a. TELESTARS, KIHULA HAWAIIANS,
das Gesangtrio wird zu einer der meist beschäftigten Gesang- und Backgroundformation in der deutschen Unterhaltungsmusik, mannigfache Beteiligung an nicht näher identifizierbaren Pseudonym- u. Studiogruppen (ähnlich wie bei KARL GOLGOWSKY, RUDI KREUZBERGER o. BOTHO LUCAS),




Latest Contributed Records   View All 81 »

  Click to View LabelCat#DateFormatCommentsRating
Françoise Hardy

Françoise Hardy Canta

A1: Todos Los Chicos Y Chicas (Tous Les Garcons Et Les Filles)
A2: Oh, Oh, Cheri
B1: Estoy De Acuerdo (J'suis D'accord)
B2: El Se Fue Un Dia (Il Est Parti Un Jour)
Vogue SpainHV 27-901963EP0 
Wencke Myhre

A: Laß Mein Knie, Joe (It's A Heartache)
B: Der Mann auf einem Seil (Sweet Sweet Smile)
Ariola Germany11 955 ATJan 19787"0 
Tessa Thorn

A: Ich sing mein Lied
B: Das letzte Wort hat die Liebe
RCA Victor Germany74-16 39719747"0 
Love Generation

A: Rosarot Himmelblau (Something Old, Something New)
B: Leb' Dein Leben (Lay Down)
United Artists Germany35 25219717"0 
Donald Peers

A: Sing (And Tell The Blues So Long)
B: Magic Music
Columbia UKDB 4572Jan 19617"0 


Latest Contributed Images   View All 386 »


View Record


View Record


View Record


View Record


View Record


View Record


View Record


View Record



Latest Ratings   

ArtistTrackMetro99's Rating
José FelicianoLonely Teardrops8


45cat website ©2014  :  Privacy Policy  :  Terms  :  Contact Us  :  Visit 45worlds.com  :  Like us on Facebook  :